Grundschulverbund Abensberg – Offenstetten

 

Die Aventinus Grundschule Abensberg und die Grundschule Offenstetten schließen einen Grundschulverbund, der erstmalig zum neuen Schuljahr 2017/18 wirksam wird.

 

Was ist neu?

 

Der Grundschulverbund Abensberg – Offenstetten vereint die bisherigen Schulsprengel Abensberg, Biburg und Offenstetten, die dann Einzugsbereiche heißen.

 

§ 5 „Die Freiheit der Schulwahl innerhalb des Verbundes wird wie folgt beschränkt:

 

(3) Gebundene und bilinguale Klassen werden nur am Standort Offenstetten angeboten.“

 

(Auszug aus dem Kooperationsvertrag)

 

Die Bildung der einzelnen Klassen an den beiden Grundschulen hat auf der  Grundlage des Art. 42 Abs. 7 BayEUG -  E. zu erfolgen:

 

(2) Bestehen innerhalb einer Gemeinde mehrere Grundschulen, so kann das Schulamt im Benehmen mit der zuständigen Gemeinde und den betroffenen Elternbeiräten zur Bildung möglichst gleich starker Klassen für die Dauer von bis zu vier Schuljahren Abweichungen von den Schulsprengelgrenzen anordnen.

 

Was bedeutet das für Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte?

 

Alle schulpflichtigen Kinder müssen wie bisher an der zuständigen Sprengelschule (Einzugsbereichsschule) eingeschrieben werden und werden auch dort beschult, d.h.

  • Kinder aus dem Sprengel Offenstetten an der GS Offenstetten,

  • Kinder aus den Sprengeln Abensberg und Biburg an der Aventinus Grundschule Abensberg. 

Eltern, die ein Betreuungsangebot oder die bilinguale Klasse für Ihr Kind benötigen, können je nach persönlichem Bedarf zwischen der „Offenen Ganztagsbetreuung“ (Aventinus GS Abensberg) und/oder der „Gebundenen Ganztagsbetreuung“/bilingualen Klasse (GS Offenstetten) auswählen.

 

Entscheiden Sie sich für die gebundene Ganztagsbetreuung/und oder für den Besuch einer bilingualen Klasse wird Ihr Kind innerhalb des Verbundes an der GS Offenstetten beschult.

 

Bei der Schuleinschreibung am 16. März 2017 an der für Sie zuständigen Grundschule geben Sie eine entsprechende Erklärung ab.

 

Was heißt: "Offene Ganztagsbetreuung"?

- Der Unterricht findet am Vormittag statt.

- Beim Betreuungsangebot  am Nachmittag können die Eltern je nach persönlichem Bedarf wählen:

zwischen mindestens zwei oder maximal 5 Tage mit oder ohne Mittagessen

und hier wieder wählbar:

+ Betreuung bis 13.00 Uhr

+ Betreuung bis 14.00 Uhr

+ Betreuung bis 16.00 Uhr

+ Betreuung bis 17.00 Uhr

- Das Betreuungsangebot ist kostenlos, lediglich für das Mittagessen müssen die Eltern bezahlen.

 

Was heißt: "Gebundene Ganztagsbetreuung"

- Der Unterricht wird in rhythmisierter Form durchgeführt, d. h. er ist auf den Vormittag und Nachmittag verteilt.

- Das Betreuungsangebot von Montag bis Donnerstag ist verpflichtend.

- Die Betreuung findet von Montag bis Donnerstag bis 15.30 Uhr statt.

- Von Montag bis Donnerstag erhalten die Kinder ein warmes Mittagsessen.

- Am Freitag ist kein Nachmittagsunterricht bzw. keine Betreuung.

- Das Betreuungsangebot ist kostenlos, lediglich für das Mittagessen müssen die Eltern bezahlen.

Weitere ausführliche Informationen zur offenen und gebundenen Ganztagsbetreuung erhalten Sie

  • auf den Homepages der Schulen:

www.aventinus-gs-abensberg.de

 

www.grundschule-offenstetten.de

  • im Rahmen der Elterninformationsabende zur Einschulung

     

Wichtig:

 

Es besteht also wie bisher keine generell freie Wahl der Grundschule.

 

Kinder aus dem Einzugsbereich der Aventinus Grundschule Abensberg (Sprengel Abensberg/Biburg), für die Sie als Eltern die gebundene Ganztagsbetreuung/und oder die bilinguale Klasse wählen, besuchen – auch wie bisher – eine gebundene Ganztagsklasse an der Grundschule Offenstetten.

 

Kinder aus dem Einzugsbereich der Grundschule Offenstetten (Sprengel Offenstetten), für die Sie als Eltern die offenen Ganztagsbetreuung (bei KAi/GS Abensberg) wählen, werden wie bisher an der Grundschule Offenstetten in einer Regelklasse beschult. Sie fahren nach Unterrichtsschluss mit dem Schulbus nach Abensberg.

 

  

Haben Sie noch Fragen, wenden Sie sich gerne persönlich per Mail oder telefonisch an mich!

 

H. Kroiß-Hillmann, Rin

 

Weitere Informationen dazu:

 

Ähnlich wie in Abensberg wird auch in Kelheim ein Grundschulverbund gegründet.

Lesen Sie dazu:

--> Grundschulverbund Kelheim