Elternsprecher und Elternbeirat


Klassenelternsprecher im Schuljahr 2017/18


 

Nach Art. 65 BayEUG ist es Aufgabe des Elternbeirats,

   1.     das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrkräften, die gemeinsam für die Bildung und  
           Erziehung der Schüler verantwortlich sind, zu vertiefen.

   2.     das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schüler zu wahren.

   3.     den Eltern aller Schüler oder der Schüler einzelner Klassen in besonderen Veranstaltungen Gelegenheit zur
           Unterrichtung und zur Aussprache zu geben.

   4.     Wünsche; Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten,

   5.     bei der Entscheidung über einen unterrichtsfreien Tag das Einvernehmen herzustellen.

 

 Der Elternbeirat wirkt außerdem mit, soweit dies in den Schulgesetzen oder in der Schulordnung vorgesehen ist.

 

Weitere Aktivitäten des Elternbeirats:

 

-     Gewährung von Zuwendungen anlässlich schulischer Veranstaltungen, z.B. Musik- und Theaterveranstaltungen

-     Gewährung von Zuwendungen bei sozialer Notlage für schulische   Veranstaltungen  
      (nach schriftlichem Antrag an den Elternbeirat)

-      Teilnahme an Veranstaltungen der Schule

-      Gesunde Ernährung an der Schule

-      Abarbeitung aktueller Themen, die von der Schulleitung und den Eltern eingebracht werden

 

Der Elternbeirat bittet alle Eltern, sich aktiv ins Schulleben zum Wohle unserer Kinder einzubringen!