Elternsprecher und Elternbeirat


Klassenelternsprecher im Schuljahr 2017/18

 

Als Mitglieder des Elternbeirats sind gewählt:

  

Kammerl-Zellner Franziska (Vorsitzende) 

Scheuerer Manfred (Stellvertreter) 

Pfeiffer Cindy (Schriftführerin)

Rösler Birgit, Haindl Bernhard, Fischer Andreas, Maraun Michael, Linke Jennifer, Rösl Gudrun, Müller Jenny, Abraham Ramona, Schach Sabine, Teubl Heike (Ersatz), Schwendner Patricia (Ersatz)

 Die gewählten Mitglieder haben die Wahl angenommen.

 Abensberg, 25.09.2018

 

 

 

 

Am 24. September 2018 wurden von der Elternschaft die Mitglieder des Elternbeirates der Aventinus Grundschule für das neue Schuljahr gewählt. Bei der ersten konstituierenden Sitzung wählten die Mitglieder aus ihrer Mitte als Vorsitzende, Frau Franziska Kammerl-Zellner und als Stellvertreter Herrn Manfred Scheurer. Rektorin Hermine Kroiß-Hillmann gratulierte allen Mitgliedern herzlich zur Wahl und dankte für die Bereitschaft dieses Ehrenamt zu übernehmen. Bemerkenswert ist, dass sich ein Großteil der vorjährigen Mitglieder wieder zur Wahl stellte und damit die gute Zusammenarbeit für ein gemeinsames Miteinander von Schule und Elternhaus zum Wohl aller Schülerinnen und Schüler fortgesetzt wird.

Frau Kroiß-Hillmann informierte über die in nächster Zeit geplanten Aktion, nämlich Durchführung der Gesundheitswoche im Oktober, Theaterfahrt nach Ingolstadt der Klassen im November und Dezember, Planung des Schullandheimaufenthalts der zweiten Klassen.

 

 

Nach Art. 65 BayEUG ist es Aufgabe des Elternbeirats,

   1.     das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrkräften, die gemeinsam für die Bildung und  
           Erziehung der Schüler verantwortlich sind, zu vertiefen.

   2.     das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schüler zu wahren.

   3.     den Eltern aller Schüler oder der Schüler einzelner Klassen in besonderen Veranstaltungen Gelegenheit zur
           Unterrichtung und zur Aussprache zu geben.

   4.     Wünsche; Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten,

   5.     bei der Entscheidung über einen unterrichtsfreien Tag das Einvernehmen herzustellen.

 

 Der Elternbeirat wirkt außerdem mit, soweit dies in den Schulgesetzen oder in der Schulordnung vorgesehen ist.

 

Weitere Aktivitäten des Elternbeirats:

 

-     Gewährung von Zuwendungen anlässlich schulischer Veranstaltungen, z.B. Musik- und Theaterveranstaltungen

-     Gewährung von Zuwendungen bei sozialer Notlage für schulische   Veranstaltungen  
      (nach schriftlichem Antrag an den Elternbeirat)

-      Teilnahme an Veranstaltungen der Schule

-      Gesunde Ernährung an der Schule

-      Abarbeitung aktueller Themen, die von der Schulleitung und den Eltern eingebracht werden

 

Der Elternbeirat bittet alle Eltern, sich aktiv ins Schulleben zum Wohle unserer Kinder einzubringen!

 

 

 

 

Klasse

Als Klassenelternsprecher sind gewählt:

 

Als Stellvertreter sind gewählt:

 

1a

Kammerl-Zellner Franziska

Maraun Michael

1b

Boga Dominik

Eder Tanja

1c

Raith Miriam

Marklstorfer Nicole

1d

Lanzl Sandra

Schach Sabine

2a

Lanzinger Silke

Rösl Gudrun

2b

Metz Anita

Gutenberger Simone

2c

Winkler Cathleen

Kiermayer Kerstin

2d

Helfer Veronika

Geretshauser Eva-Maria

3a

Michl Nicole

Reinhardt Melanie

3b

Blümel Marina

Schubert Irena

3c

Rung Natalja

Froschermeier Sabine

3d

Fischer Andreas

Bohn Kathrin

4a

Gleich Petra

Fleischer Bianca

4b

Kammerl-Zellner Franziska

Müller Jenny

4c

Haindl Bernhard

Weichinger, Stephanie

4d

Paul Martina

Bauer Marie

 

Abensberg, 25.09.2018